Dramatische Geschichte

Ärzte finden eine Schildkröte in Unterleib einer Frau - Polizei geht nun schlimmem Verdacht nach

+
Die Ärzte in Teneriffa machten bei einer Frau eine verstörenden Entdeckung.

Nach einer wilden Feier leidet eine Britin unter starken Unterleibsschmerzen. Ärzte finden daraufhin eine tote Schildkröte in ihrer Vagina. Nun geht die Polizei einem schlimmen Verdacht nach.

Teneriffa - Nach einer durchzechten Nacht ist der nächste Tag häufig kein Vergnügen. Der Kopf pocht, die Glieder schmerzen und ab und zu erfährt der ohnehin Leidende von belustigten Freunden von all den Fettnäpfchen, in die er im Laufe zielsicher getorkelt ist.

Die Geschichte, die eine Britin nach einer Party auf der spanischen Insel Teneriffa erlebte, ist allerdings hochgradig erschreckend und besorgniserregend. Wie die Daily Mail berichtet, wandte sich die Frau an eine örtliche Notaufnahme, weil sie an starken Unterleibsschmerzen litt. Daraufhin untersuchten die Ärzte die Frau - und machten eine unfassbare Entdeckung. In der Vagina der Frau befand sich eine tote Schildkröte.

Die Polizei ermittelt

Laut Daily Mail habe die Frau zunächst nicht erklären können, wie das Reptil in ihren Körper gelangt sein soll. Dann allerdings erinnerte sie sich, dass die Schmerzen einen Tag nach einer ausgelassenen Feier mit Landsleuten begonnen hatten.

Nun geht die spanische Behörde dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs nach. Die starke Infektion, die der Fremdkörper im Organismus der Frau auslöste, konnte von den Medizinern glücklicherweise gut behandelt werden. 

Lesen Sie auch: Frau klopft an Tür der Nachbarin - und fällt vor Schreck fast tot um, wer ihr öffnet

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aufregung um Kindergebäck: Eltern stören sich an traditionellem Detail 
Aufregung um Kindergebäck: Eltern stören sich an traditionellem Detail 
Mega-Nacken: Polizeifoto bringt Netzgemeinde zum Ausrasten
Mega-Nacken: Polizeifoto bringt Netzgemeinde zum Ausrasten
Es kann gefährlich werden: DWD-Warnungen für Deutschland
Es kann gefährlich werden: DWD-Warnungen für Deutschland
Schwere Unwetter auf beliebter Insel: Riesen-Flutwellen reißen Balkone mit
Schwere Unwetter auf beliebter Insel: Riesen-Flutwellen reißen Balkone mit

Kommentare