Tibo (11) entführt - Polizei jagt ganze Familie

+
Die Polizei fahndet wegen Kindesentführung bundesweit nach einer Familie aus Mulda in Sachsen. Der elfjährige Tibo war im November von einem maskierten Mann aus seiner Pflegefamilie in Brunsbüttel entführt worden.

Kiel - Die Polizei fahndet wegen Kindesentführung bundesweit nach einer Familie aus Mulda in Sachsen. Der elfjährige Tibo war im November von einem maskierten Mann aus seiner Pflegefamilie in Brunsbüttel entführt worden.

Die Bildkombo zeigt die von der Polizei veroeffentlichten Handouts im Zusammenhang mit der Kindesentziehung des 11-jaehrigen Tibo Thadejus J. (unten r.). Gesucht werden Jens-Peter J. (oben l.), Christel J. sowie Scal-Jan J.

Gesucht werden Christel, Jens-Peter und Scal-Jan J. - Großmutter, Vater und Bruder des elfjährigen Tibo Thadejus J. Tibo war im November von einem maskierten Mann aus seiner Pflegefamilie in Brunsbüttel (Schleswig-Holstein) entführt worden, wie das Landeskriminalamt (LKA) Schleswig-Holstein am Dienstag in Kiel mitteilte. Die drei Erwachsenen im Alter von 73, 39 und 18 Jahren werden wegen Kindesentzugs mit Haftbefehl gesucht. Sie seien zusammen mit dem Elfjährigen und einem dunklen, mittelgroßen Mischlingshund unterwegs, unter anderem in Bremen und Berlin. Die Mutter des Elfjährigen spiele keine Rolle. Weitere Angaben zu den Familienverhältnissen machte das LKA nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare