Unfassbare Grausamkeit

Tierquäler schießt Katze Nägel in den Kopf

Haselbachtal - Ein Tierquäler hat einer Katze in Sachsen Nägel in den Kopf geschossen. Mit einem fünf Zentimeter langem Stahlstift im Schädel wurde das Tier schwer verletzt enteckt.

Der Nagel ragte aus dem Schädel des Tieres, als eine 63-Jährige das schwer verletzte Tier im ostsächsischen Haselbachtal fand, wie die Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien am Donnerstag mitteilte. Die Katze war völlig entkräftet und durchnässt. Der Tierarzt entdeckte am Dienstag noch einen zweiten Nagel, der vollständig im Kopf versenkt war.

Die Katze befindet sich nach einer Operation noch immer in ärztlicher Obhut. Die Polizei ermittelt gegen unbekannt und hofft auf Hinweise zur Herkunft der Katze.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz

Kommentare