Neue Sendung

Tim Mälzer: Im Corona-Lockdown hinter den Kulissen - so dramatisch war es wirklich

Star-Koch Tim Mälzer
+
Star-Koch Tim Mälzer gibt mit seinen Koch-Kollegen ganz private Einblicke ins Corona-Jahr.

Tim Mälzer spricht mit seinen Koch-Kollegen über die Zeit während Corona. So sehr hat die Branche auch für bekannte Gastronomen wie den Vox-Star gelitten.

Hamburg – Die Corona-Pandemie hat dem Gastronomie-Geschäft übel mitgespielt und das bekamen auch bekannte Köche wie Tim Mälzer zu spüren. Ebenso wie seine Kollegen musste er im Lockdown kreativ werden. Mit sechs anderen Köchen startet er nun das TV-Format „Kitchen Impossible 2020 – Die Tagebücher der Küchenchefs“ auf Vox.
24hamburg.de* weiß, was die Fans von dem neuen Format erwarten können.

Mit seinen Gästen Max Strohe, Alexander Wulf, Haya Molcho, Viktoria Fuchs, Max Stiegl und The Duc Ngo wird er auf das Corona-Jahr 2020 zurückblicken. Mit selbstgedrehten Videos zeigen die Köche ihren Alltag hinter den Kulissen und diskutieren über die Zukunft der Branche. Was sich verändert hat und wer es mit welchen kreativen Ideen durch die Krise schaffte, sehen die Fans am 11. September um 20:15 Uhr auf Vox. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare