Tipps fürs Reifen kaufen: Autowissen einfach erklärt

+
Überprüfen Sie Alter und Profiltiefe Ihrer Autorreifen: So finden Sie heraus, ob Sie neue Reifen kaufen sollten.

CoC und Tragfähigkeitsindex: Reifen kaufen wirkt kompliziert. Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen. Zum Beispiel: Wann brauchen Sie neue Reifen? Außerdem verraten wir Ihnen, auf was Sie beim Kauf achten sollten und was es mit Winter-, Sommer- und Ganzjahresreifen auf sich hat. Wenn Sie unsere Tipps beachten, fahren Sie gut.

Wann ist es Zeit, neue Reifen zu kaufen?

Überprüfen Sie die Profiltiefe und das Alter der Reifen. Das Gesetz schreibt ein Profil von mindestens 1,6 Millimetern vor. Die Sicherheit nimmt laut ADAC allerdings schon bei unter 4 Millimetern ab. Je abgenutzter das Profil, desto länger ist Ihr Bremsweg bei Nässe. Dadurch steigt Ihre Unfallgefahr erheblich.

Veraltete Reifen müssen Sie austauschen, auch wenn die Profiltiefe ausreicht. Mit der Zeit wird das Reifenmaterial spröde und bekommt Risse. Wenn Sie mit den Reifen dennoch fahren, gefährden Sie sich selbst und andere. Wechseln Sie Ihre Reifen spätestens nach acht Jahren aus. Wann der Reifen hergestellt wurde, erkennen Sie an der DOT-Nummer. Diese finden Sie auf der Seite der Reifen. Die Zahl ist vierstellig, wobei die ersten zwei Ziffern die Kalenderwoche und die letzten zwei das Jahr angeben. Überprüfen Sie alle vier Reifen, vor allem wenn Sie diese gebraucht gekauft haben.

Darauf sollten Sie bei neuen Reifen achten

Sie stellen fest, dass Sie dringend neue Reifen kaufen sollten: Was müssen Sie dabei beachten? Besitzen Sie noch den älteren Fahrzeugschein, finden Sie hier eine Liste aller passenden Reifengrößen für Ihr Auto. Ab 2005 ersetzt die Zulassungsbescheinigung Teil I den Fahrzeugschein und führt nur noch eine mögliche Größe auf. Weitere Auskunft geben in diesem Fall das CoC (Certificate of Conformity) oder der Serienreifenkatalog der Hersteller. Beachten Sie außerdem, dass Reifen- und Felgengröße zusammenpassen.

Schauen Sie neben der Größe der Reifen außerdem auf den Geschwindigkeitsindex. Wenn Sie schneller fahren, brauchen Sie dafür die entsprechenden Reifen. Der Tragfähigkeitsindex gibt an, welches Gewicht maximal auf den Reifen lasten darf. Überprüfen Sie das Gewicht Ihres Autos in Ihren Fahrzeugpapieren und kaufen Sie die Reifen, die das bewältigen.

Mittlerweile gibt es viele Internetplattformen, auf denen Sie Reifen kaufen können. Hier geben Sie ganz einfach Ihre Daten ein. Teilweise wählen Sie sogar nur Ihr Automodell aus und der Shop bietet Ihnen passende Reifen an.

Sommer-, Winter und Ganzjahresreifen

Bei eisigem Wetter sind Winterreifen vorgeschrieben – ob es Frühling, Herbst oder Winter im Kalender ist, spielt dabei keine Rolle. Sobald Schnee fällt oder die Fahrbahn glatt ist, müssen Sie die Reifen gewechselt haben. Diese Vorschriften haben ihre Gründe: Winterreifen bestehen aus einem weicheren Material als Sommerreifen und haben zusätzliche Lamellen. Sie sind also ideal an die niedrigen Temperaturen angepasst und haften besser auf rutschiger Fahrbahn. Winterreifen erkennen Sie am Schneeflockensymbol.

Sobald die Kälte vorüber ist, verlieren Winterreifen ihren Nutzen. Mit den passenden Reifen im Sommer verbrauchen Sie weniger Benzin, Ihr Bremsweg ist kürzer und Sie schonen Ihre Winterreifen.

Ganzjahresreifen bringen gewisse Vorteile mit sich. Sie sparen sich den Aufwand, die Reifen zwei Mal im Jahr zu wechseln. Außerdem benötigen Sie keinen Lagerplatz. Für Vielfahrer und Tempojäger eignen sich Allwetterreifen allerdings weniger. In diesen Fällen verschleißen die Reifen schnell und bieten weniger Sicherheit.

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare