Experten geben Ratschläge

Tipps gegen Wespen: Das kann man gegen die Quälgeister tun

Wespen fliegen auf ihr Nest zu.
+
Wespen fliegen auf ihr Nest zu.

Ein Stück Kuchen lockt leider nicht nur Schleckermäuler an, sondern auch Wespen. Das ist vor allem nervig. Wie wird man die Quälgeister wieder los?

Hessen - Ein paar süße Erdbeeren, ein Marmeladenbrot und duftendes Grillfleisch: Das Picknick in der Natur könnte so schön sein – wären da nicht die nervigen Wespen. „Die wollen einfach nur das haben, was ich auf dem Teller habe“, sagt Biologin Melanie von Orlow vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) in Berlin.

Aber was kann man tun, wenn man sein Essen nicht mit den kleinen Quälgeistern teilen möchte?* „Um keine Wespen anzulocken, kann man Speisen abdecken, süße Getränke verschließen und auf stark parfümierte Körperpflegeprodukte verzichten“, rät Magnus Wessel vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Leisten die Wespen einem trotzdem am Tisch Gesellschaft, kann man versuchen, sie vorsichtig wegzuschieben – wenn nicht mit der Hand, dann etwa mit der Speisekarte, rät von Orlow. „Ganz dreiste Ruhestörer lassen sich mit Wasser aus kleinen Sprühfläschchen zur Raison bringen“, sagt Wessel vom BUND. *FuldaerZeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes

Auch interessant

Kommentare