28 Tote bei Anschlag in Bagdad

Bagdad/Dubai - Bei einem Selbstmordanschlag sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 28 Menschen getötet worden.

37 weitere Personen wurden verletzt, wie der arabische Fernsehsender Al-Arabija am Sonntag unter Berufung auf das irakische Innenministerium weiter mitteilte. Der Attentäter habe sich nach dem Abendgebet in einer Moschee im Westen Bagdads in die Luft gesprengt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare