Schrecklicher Fund

Rätsel um toten Säugling in Altkleidersack 

Schifferstadt/Ludwigshafen - Zwei Mitarbeiter einer Spedition haben am Samstagnachmittag einen toten Säugling in einem Altkleidersack in Rheinland-Pfalz gefunden.

Der Säugling lag in einem Altkleidersack in einem Container. Die Männer entdeckten die Leiche am Samstagnachmittag, als sie mehrere Kleidersäcke aus dem baden-württembergischen Sinsheim aus ihrem Fahrzeug in den Container verluden. Sie verständigten die Polizei. Einzelheiten nannten die Ermittler nicht.

Die Todesursache, die Identität des Kindes und seine Herkunft sind noch unklar, wie die Polizei in Ludwigshafen am Ostersonntag berichtete. Zum Geschlecht und dem Alter des Babys machte sie keine Angaben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Geheimnis aufgeflogen: Das sind die nächsten 31 Oster-Überraschungen bei McDonald‘s
Geheimnis aufgeflogen: Das sind die nächsten 31 Oster-Überraschungen bei McDonald‘s
Vater und Tochter (11) von Lawine erfasst - tot
Vater und Tochter (11) von Lawine erfasst - tot
Langweiliger Büro-Hengst lässt sich Bart stehen - und wird zum heißen Super-Model
Langweiliger Büro-Hengst lässt sich Bart stehen - und wird zum heißen Super-Model
17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot
17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

Kommentare