Totes Baby auf Friedhof abgelegt

Bad Schwartau - Auf einem Friedhof in Bad Schwartau (Schleswig-Holstein) hat ein Besucher eine Babyleiche entdeckt. Ob das Kind bei der Geburt gelebt habe, sei noch unklar, berichtete die Polizei am Freitag.

Die Obduktion des etwa 50 Zentimeter großen Mädchens habe keine Verletzungen oder Anzeichen einer Krankheit ergeben, sagte eine Polizeisprecherin. Die “Lübecker Nachrichten“ berichten in ihrer Samstagsausgabe, dass das Kind neben einem Weg abgelegt worden war. Nach Polizeiangaben hatte es dort vermutlich schon mehrere Wochen gelegen, bevor es am Donnerstag entdeckt wurde.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare