Zwölf Jahre nach dem Anschlag

9/11-Trümmerteil zwischen Häusern gefunden

+
Zwischen zwei Häusern ist ein Trümmerteil von einem der Flugzeuge, die am 11. September 2001 in das World Trade Center geflogen sind, gefunden worden

New York - Fast zwölf Jahre nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center in New York ist in der Nähe des sogenannten Ground Zero ein Flugzeugteil gefunden worden.

Es handele sich um einen Teil eines Fahrgestells einer Maschine vom Typ Boeing, berichtete die „New York Times“ online am Freitag unter Berufung auf die Polizei. Das Stück sei am Mittwoch entdeckt worden. Polizeisprecher Paul Browne erklärte, die Ermittler gingen davon aus, dass das Teil zu einem der beiden entführten Passagierflugzeuge gehörte, die von Terroristen in die Zwillingstürme des World Trade Centers gesteuert wurden. Bei den Terroranschlägen starben am 11. September 2001 fast 3000 Menschen.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare