Türme des Kölner Doms kürzer als angenommen

+
Die Türme des Kölner Doms sind nicht so hoch wie bisher gedacht.

Köln - Der Kölner Dom ist kürzer als bisher angenommen: Die beiden Haupttürme messen einige Zentimeter weniger als offiziell ausgewiesen.

“Der Nordturm ist 157,18 Meter hoch und damit 20 Zentimeter niedriger als bisher angenommen. Der Südturm ist 157,22 Meter hoch, das ist eine Differenz von neun Zentimetern zu dem Maß, das man im offiziellen Domführer findet“, sagte der Leiter des Dombauarchivs, Klaus Hardering, der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.

Er bestätigte damit Medienberichte, bestritt aber zugleich, dass die Türme der Kathedrale geschrumpft seien. “Es dürfte eher an unterschiedlichen Messpunkten bei den Untersuchungen gelegen haben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare