„Das ist eine Gabe“

Langeweile auf der Toilette maximal kreativ genutzt: Klo-Kunst verzückt Twitter-User

Beschmierte und beklebte Toilette.
+
Eine junge Künstlerin verzauberte Twitter-User mit ihrer Kunst. Die Idee dazu kam ihr auf der Toilette - doch sie beschmierte nicht einfach nur die Kabine. (Symbolbild)

Die Zeit auf dem Klo mal für etwas Kreatives nutzen? Das dachte sich eine junge Künstlerin auf Twitter und verzückte damit tausende andere Nutzer.

München - Wer kennt es nicht: Das Handy vergessen und schon ertappt man sich auf der Toilette beim Fließen-Zählen. Die Zeit auf dem Klo ist aber auch wirklich kaum sinnvoll nutzbar. Und dabei verbringt laut Abendzeitung jeder Deutsche ganze sechs Monate seines Lebens auf der Toilette. Eine junge Künstlerin aus Deutschland entschied sich, diese Zeit für etwas Kreatives zu nutzen - und sie malte nicht einfach nur die Kabine an.

Vor einigen Tagen postete eine junge Frau aus Deutschland ein Bild auf Twitter, auf dem ein alter, abgeblätterter Türrahmen zu sehen ist. Doch die Künstlerin machte daraus ein atemberaubendes Kunstwerk: Sie sah darin eine Szene, in der ein Cowboy durch ein Dorf reitet. „Wenn man aus Langeweile auf dem Klo an der Story des Türrahmens hängen bleibt“, schrieb sie darunter.

Twitter-Nutzerin macht Kunstwerk aus Türrahmen - Das Netz ist begeistert

Viele ihrer Follower erinnert die Szene an Don Quijote, einen spanischen Romanhelden. Andere wiederum fühlen sich in ihre Kindheit zurückversetzt: „Das ist doch Luky Luke“, schreiben sie. Doch alle sind sich einig: Dieses Bild ist wahnsinnig schön. „Wenn du das tatsächlich auf die Tür malst, kommen die Besucher nie wieder raus“, schreibt eine Nutzerin. „Völlig abgefahren“, findet das Netz.

Doch das Cowboy-Bild ist nicht das einzige, mit dem die junge Frau auf Twitter begeistert. Unter dem Hastag #pareidoodle, postet sie immer wieder Kunstwerke, die sie selbst zeichnet oder illustriert. Dabei bezieht sich sich auf das Phänomen Pareidolie. Damit können Menschen Gesichter in allen möglichen Gegenständen erkennen. Das führt zum Beispiel dazu, dass manche Menschen in einer Banane Bob Marley entdecken. Doch die Künstlerin kann nicht nur das: Sie malt ganze Landschaften mit ihrer Phantasie. Auf Twitter erklärt sie dazu: „Der Großteil ist Übung“. Doch ihre Follower sind sich einig: Das muss eine Gabe sein!

Auch interessant

Kommentare