1. tz
  2. Welt

Virales Foto mit Wow-Effekt - Sehen Sie‘s? „Ich dachte, er halte eine Eistüte“

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Eistüte
Na, gehen Sie der optischen Täuschung auch auf den Leim? © Facebook/Twitter

Ein Foto mit Wow-Effekt sorgt seit geraumer Zeit für Staunen im Internet. Sehen Sie das verblüffende Detail auch? Der junge Mann hält keine Eistüte.

München - Verblüffende Aufnahmen, bei denen ein Detail nicht ist, wie es scheint, sorgen schon seit Jahren immer wieder für Begeisterung im Netz. Unvergessen ist etwa dieses Bild, das eine Parkbank zeigt - oder doch noch etwas anderes? Ein Foto, das hauptsächlich Schafe zeigt, wurde sogar als „bestes aller Zeiten“ gefeiert.

Foto mit Wow-Effekt kursiert im Netz - Das ist KEINE Eistüte

Auch ein anderes Foto mit Wow-Effekt kursiert schon seit längerem im Netz. Ob es einst viral gegangen ist oder immer noch viral geht, das kann man unterschiedlich interpretieren. Begeisterte Betrachter wie Instagram-Nutzerin „ybnormal_bb“, die es erst am 22.10. gepostet hat, graben es jedenfalls immer wieder aus. „Ich dachte, er halte eine Eistüte“, steht dabei. Der gleiche Bei-Text findet sich so oder so ähnlich bei Reddit, bei Twitter oder bei Facebook, wo der Radiosender „93.7 The Beat“ das Foto im Mai 2020 gepostet hat. Was für mehr als 300 Likes und 159 Teilungen sorgte.

Der Clou: Für fast jedes menschliche Auge sieht es wohl im ersten Moment so aus, als posiere der junge Mann mit einer Eistüte in der Hand. Erst beim zweiten Hinschauen wird klar: Ist gar nicht so. Vielmehr steht hinter ihm eine weitere Person, die eine weiße Mütze trägt. Die unfreiwillige Bildkomposition lässt ihn zu einer leckeren Softeis-Tüte werden.

Foto spielt wohl vielen einen Streich

Die Verblüffung ist bei vielen groß. „Deine Augen können dir einen Streich spielen“, schreibt ein Nutzer. „Das sah ich zuerst, schau ein zweites Mal hin, dann siehst du es besser“, ergänzt er. „Ich auch“, schreiben mehrere hinsichtlich der Eistüte beim ersten Blick. „Lol ich muss mehr Karotten essen“, meint ein anderer im Hinblick auf seine verbesserungswürdigen Augen. Ebenfalls einen unfreiwilligen Internet-Hit fabrizierte eine Hundebesitzerin - ihr gelang das Foto ihres Lebens. (lin)

Auch interessant

Kommentare