21. April: Die Bilder des Tages

Die Sonne im Gepäck: Ein Junge zieht einen Leiterwagen im Sonnenuntergang über ein Feld unweit dem brandenburgischen Alt Madlitz (Oder-Spree) und die Sonne scheint im Wagen Platz genommen zu haben.
1 von 24
Die Sonne im Gepäck: Ein Junge zieht einen Leiterwagen im Sonnenuntergang über ein Feld unweit dem brandenburgischen Alt Madlitz (Oder-Spree) und die Sonne scheint im Wagen Platz genommen zu haben.
Sri Lanka, Rebellen-Gebiet, 12.16 Uhr: Flüchtlinge strömen aus dem Kampfgebiet und bringen sich in Sicherheit. Das Militär beschuldigt die Rebellen, Zivilisten als menschliche Schutzschilde zu nehmen.
2 von 24
Flucht aus der Kampfzone: Mehrere tausend Zivilisten strömen aus dem Rebellen-Gebiet im Norden Sri Lankas und bringen sich in Sicherheit. Das Militär beschuldigt die Rebellen, Zivilisten als menschliche Schutzschilde zu nehmen.
Roanoke, USA, 13.45 Uhr:Der kleine Dalton Lucas (9) hat ein außergewöhnliches Hobby: Er fängt mit den Händen Fische aus dem Smith Mountain Lake. Dieser hier ist dann aber doch ein bisschen zu groß!
3 von 24
Glibberiges Hobby: Der kleine Dalton Lucas (9) hat eine außergewöhnliche Leidenschaft. Er fängt mit den Händen Fische aus dem Smith Mountain Lake. Dieser hier ist dann aber doch ein bisschen zu groß! 
Schatten über Columbine: Zehn Jahre nach dem Amoklauf an der Columbine Highschool in Littleton gedenken die Menschen der Opfer des Schulmassakers.
4 von 24
Schatten über Columbine: Zehn Jahre nach dem Amoklauf an der Columbine Highschool in Littleton gedenken die Menschen der Opfer des Schulmassakers.
Verschmutzte Erde: Heute ist Earth Day. Dieses Bild zeigt, wie schlimm es an manchen Orten um den Umweltschutz bestellt ist. Ein Indonesier sucht in einem völlig verdreckten Fluss in Jakarta nach brauchbaren Gegenständen.
5 von 24
Verschmutzte Erde: Heute ist Earth Day, Tag der Erde. Dieses Bild zeigt, wie schlimm es an manchen Orten um den Umweltschutz bestellt ist. Ein Indonesier sucht in einem völlig verdreckten Fluss in Jakarta nach brauchbaren Gegenständen.
Schrottplatz Erde? Ein indonesischer Arbeiter untersucht alte Autoteile. Der Earth Day 2009 steht unter dem Motto „Wir sind umweltfit! Wir wollen klug verbrauchen, unserer Erde zuliebe"
6 von 24
Schrottplatz Erde? Ein indonesischer Arbeiter untersucht alte Autoteile. Der Earth Day 2009 steht unter dem Motto „Wir sind umweltfit! Wir wollen klug verbrauchen, unserer Erde zuliebe"
Eiszeit: An eine Landschaft aus vergangenen Zeiten erinnert dieser Blick über den Perito Moreno Gletscher im Los Glaciares National Park in Patagonien/Südamerika.
7 von 24
Eiszeit: An eine Landschaft aus vergangenen Zeiten erinnert dieser Blick über den Perito Moreno Gletscher im Los Glaciares National Park in Patagonien/Südamerika.  
Israel steht still: Punkt zehn Uhr Ortszeit. Im gesamten Land ertönen die Sirenen, Autofahrer steigen aus ihren Fahrzeugen aus. Für zwei Minuten gedenken die Israelis der sechs Millionen ermordeten Juden.
8 von 24
Israel steht still: Punkt zehn Uhr Ortszeit. Im gesamten Land ertönen die Sirenen, Autofahrer steigen aus. Für zwei Minuten gedenken die Israelis der sechs Millionen ermordeten Juden im Nazi-Deutschland.

Eine Ladung Sonne im Gepäck, ein brennender Schneemann, der vom Sommer kündet, ein regennasser Barack Obama: Das war der 21. April.

Auch interessant

Meistgesehen

Hoffnung auf Happy End beim Höhlendrama wächst
Hoffnung auf Happy End beim Höhlendrama wächst
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Fußball-Team nach 17 Tagen aus Höhle gerettet
Fußball-Team nach 17 Tagen aus Höhle gerettet
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.