Bilder vom Weltraumspaziergang

Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
1 von 13
Die “Discovery“ bleibt insgesamt acht Tage an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
2 von 13
Eines der Hauptprojekte dieser Mission ist es, das letzte Paar Sonnensegel der (ISS) anzubringen und damit die Energieversorgung der Station komplett zu machen.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
3 von 13
Die Astronauten Steven Swanson and Richard Arnold brachten das Sonnensegel an. Hier wird letzte Hand an die Ausrüstung von Swanson (rechts) vor seinem Weltraumspaziergang gelegt.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
4 von 13
Insgesamt ist es für Swanson bereits der dritte Weltraumspaziergang.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
5 von 13
Hier verlässt Richard Arnold gerade die ISS.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
6 von 13
Diese Bilder entstanden durch die Videoaufzeichnungen, die von der NASA mittels der Helmkameras der beiden Astronauten gefertigt wurden.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
7 von 13
Insgesamt sind während des aktuellen Aufenthalts der Discovery an der ISS drei sogenannte Weltraumspaziergänge geplant.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
8 von 13
Für einige Stunden hatten Swanson und Arnold wohl den aufregendsten Arbeitsplatz im Universum.

Cape Canaveral - Die Astronauten der Raumfähre “Discovery“ haben ihren ersten Arbeitseinsatz im All erfolgreich abgeschlossen. Sie platzierten am Donnerstag das letzte Paar Sonnensegel der Internationalen Raumstation (ISS).

Auch interessant

Meistgesehen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua
Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua
Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten
Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Kommentare