Bilder vom Weltraumspaziergang

Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
1 von 13
Die “Discovery“ bleibt insgesamt acht Tage an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
2 von 13
Eines der Hauptprojekte dieser Mission ist es, das letzte Paar Sonnensegel der (ISS) anzubringen und damit die Energieversorgung der Station komplett zu machen.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
3 von 13
Die Astronauten Steven Swanson and Richard Arnold brachten das Sonnensegel an. Hier wird letzte Hand an die Ausrüstung von Swanson (rechts) vor seinem Weltraumspaziergang gelegt.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
4 von 13
Insgesamt ist es für Swanson bereits der dritte Weltraumspaziergang.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
5 von 13
Hier verlässt Richard Arnold gerade die ISS.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
6 von 13
Diese Bilder entstanden durch die Videoaufzeichnungen, die von der NASA mittels der Helmkameras der beiden Astronauten gefertigt wurden.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
7 von 13
Insgesamt sind während des aktuellen Aufenthalts der Discovery an der ISS drei sogenannte Weltraumspaziergänge geplant.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
8 von 13
Für einige Stunden hatten Swanson und Arnold wohl den aufregendsten Arbeitsplatz im Universum.

Cape Canaveral - Die Astronauten der Raumfähre “Discovery“ haben ihren ersten Arbeitseinsatz im All erfolgreich abgeschlossen. Sie platzierten am Donnerstag das letzte Paar Sonnensegel der Internationalen Raumstation (ISS).

Auch interessant

Meistgesehen

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage
Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage
Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag
Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf

Kommentare