Die schlimmsten Terror-Anschläge des 21. Jahrhunderts

Diese Bilder schockten die Welt: Am 11. September 2001 krachten zwei Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers, eine weitere Maschine flog ins Pentagon (Arlington, Virginia). Ein viertes Flugzeug stürzte nach Kämpfen zwischen Passagieren, Besatzung und Entführern ab. Sein geplantes Anschlagsziel ist bis heute unbekannt
1 von 21
Diese Bilder schockten die Welt: Am 11. September 2001 krachten zwei Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers, eine weitere Maschine flog ins Pentagon (Arlington, Virginia). Ein viertes Flugzeug stürzte nach Kämpfen zwischen Passagieren, Besatzung und Entführern ab. Sein geplantes Anschlagsziel ist bis heute unbekannt
Im World Trade Center kämpften die Menschen um ihr Leben: Völlig verzweifelt sprangen einige in den Tod. Die Terroranschläge gelten als historischer Einschnitt: Erstmals wurde die USA auf eigenem Territorium angegriffen
2 von 21
Im World Trade Center kämpften die Menschen um ihr Leben: Völlig verzweifelt sprangen einige in den Tod. Die Terroranschläge gelten als historischer Einschnitt: Erstmals wurde die USA auf eigenem Territorium angegriffen
Völlige Fassungslosigkeit und Panik auf New Yorks Straßen - mindestens 3015 Menschen starben bei dem Anschlag, darunter die 19 Attentäter der islamistischen Terrororganisation El Kaida
3 von 21
Völlige Fassungslosigkeit und Panik auf New Yorks Straßen - mindestens 3015 Menschen starben bei dem Anschlag, darunter die 19 Attentäter der islamistischen Terrororganisation El Kaida
Die Trümmer des World Trade Centers: Seit April 2006 wird ein neues Gebäude, der Freiheitsturm, auf dem Ground Zero an der Stelle des zerstörten WTCs
4 von 21
Die Trümmer des World Trade Centers: Seit April 2006 wird ein neues Gebäude, der Freiheitsturm, auf dem Ground Zero an der Stelle des zerstörten WTCs
Bei dem Anschlag auf der tunesischen Ferieninsel Djerba raste ein Tanklaster - beladen mit fünftausend Litern Flüssiggas - in die Al-Ghriba-Synagoge und entfachte ein Feuerinferno
5 von 21
Bei dem Anschlag auf der tunesischen Ferieninsel Djerba raste ein Tanklaster - beladen mit fünftausend Litern Flüssiggas - in die Al-Ghriba-Synagoge und entfachte ein Feuerinferno
Die deutschen Brandopfer wurden in heimische Spezialkliniken geflogen. 21 Urlauber kamen ums Leben, darunter 14 Deutsche
6 von 21
Die deutschen Brandopfer wurden in heimische Spezialkliniken geflogen. 21 Urlauber kamen ums Leben, darunter 14 Deutsche
Auch dieses Blutbad geht auf das Konto des Terrornetzwerkes El Kaida. Ein Deutscher gilt als Drahtzieher - er wurde in Paris zu 18 Jahren Haft verurteilt
7 von 21
Auch dieses Blutbad geht auf das Konto des Terrornetzwerkes El Kaida. Ein Deutscher gilt als Drahtzieher - er wurde in Paris zu 18 Jahren Haft verurteilt
Der Bombenanschlag von Bali am 12. Oktober 2002 in der Paddy&#39s Bar in der Stadt Kuta war der folgenschwerste Akt von Terrorismus in der indonesischen Geschichte
8 von 21
Der Bombenanschlag von Bali am 12. Oktober 2002 in der Paddy's Bar in der Stadt Kuta war der folgenschwerste Akt von Terrorismus in der indonesischen Geschichte

Auch interessant

Meistgesehen

Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Fußball-Team nach 17 Tagen aus Höhle gerettet
Fußball-Team nach 17 Tagen aus Höhle gerettet
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.