Propellermaschine kracht in Wohnhaus

In der ecuadorianischen Hauptstadt Quito ist eine Propellermaschine des Typs Beechcraft gegen ein fünfgeschossiges Wohnhaus gekracht und explodiert
1 von 5
In der ecuadorianischen Hauptstadt Quito ist eine Propellermaschine des Typs Beechcraft gegen ein fünfgeschossiges Wohnhaus gekracht und explodiert
Sieben Menschen kamen ums Leben
2 von 5
Sieben Menschen kamen ums Leben
"Es war entsetzlich. Ich hörte das Flugzeug, es flog sehr niedrig, dann kam die Explosion", sagte eine Anwohnerin
3 von 5
"Es war entsetzlich. Ich hörte das Flugzeug, es flog sehr niedrig, dann kam die Explosion", sagte eine Anwohnerin
Feuerwehrmänner im Kampf gegen die Flammen. Unter den Todesopfern befinden sich auch zwei Bewohner des Hauses
4 von 5
Feuerwehrmänner im Kampf gegen die Flammen. Unter den Todesopfern befinden sich auch zwei Bewohner des Hauses
Rettungstrupps transportieren Verletzte ab: Die Propellermaschine befand sich laut Verteidigungsminister Javier Ponce in einem "ausgezeichneten Zustand"
5 von 5
Rettungstrupps transportieren Verletzte ab: Die Propellermaschine befand sich laut Verteidigungsminister Javier Ponce in einem "ausgezeichneten Zustand"

In Quito, der Hauptstadt von Ecuador ist ein Militärflugzeug abgesürzt. Es krachte in ein Wohnhaus. Sieben Menschen starben.

Auch interessant

Meistgesehen

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 
In Hamburg erstochene Mutter wurde von Ex-Partner bedroht
In Hamburg erstochene Mutter wurde von Ex-Partner bedroht

Kommentare