Vermummter Überfall: Er wollte Gummibärchen

+

Flensburg - Riesen-Schreck für einen Kioskbesitzer in Flensburg. Er wurde von einem Maskierten überfallen. Bei dem Täter handelte es sich um einen Liebhaber von Gummibärchen.

Der Täter habe den 68-jährigen Inhaber mit einem Messer bedroht, teilte die Polizei mit. Dann griff er sich aber nur vier Tüten Gummibärchen (Verkaufspreis insgesamt: vier Euro)  und flüchtete. Weit kam der Mann aber nicht. Offenbar hatte er weiter Hunger. Nach Angaben von Zeugen nahm die Polizei noch in der selben Nacht einen 19-jährigen Tatverdächtigen in einem nahe gelegenen Fastfood-Restaurant fest. Gegen den Gummibärchen-Freund wurde Haftbefehl erlassen.

mm/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare