Unbekannte verwüsten jüdischen Friedhof

Kröpelin - Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen jüdischen Friedhof in Kröpelin bei Rostock geschändet. Die Polizei ermittelt.

13 Grabsteine seien vermutlich zwischen Dienstag und Donnerstag aus ihrer Verankerung gerissen und umgestoßen worden, teilte die Polizei mit. Die Grabmale seien auch mit einem Pflasterstein beworfen worden. Die Polizei registrierte zudem einen Einbruch in einen Ferienbungalow in unmittelbarer Nähe des Friedhofs. Sie ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung, Störung der Totenruhe und Einbruchdiebstahls.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion