Polizei sperrt Autobahn

Schwerer Unfall auf A1 Richtung Dortmund: Transporter nach Crash völlig zerstört

Auf der A1 bei Dortmund gab es einen schweren Unfall.
+
Auf der A1 bei Dortmund gab es einen schweren Unfall.

Auf der A1 in Richtung Dortmund hat es am Montag (1. Februar) einen schweren Unfall gegeben. Der Fahrer kletterte offenbar nur leicht verletzt aus dem Wrack.

Der Transporter blieb völlig zerfetzt in der Leitplanke stehen, die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden: Ein Unfall hat auf der A1 in Richtung Dortmund am Montag (1. Februar) für Verkehrsprobleme gesorgt, berichtet RUHR24.de*.

Gegen 13 Uhr hat nach Angaben der Polizei ein Transporter-Fahrer auf der A1 in Richtung Dortmund einen Unfall* am Stauende verursacht. Etwas überraschend konnte der Fahrer mit nur leichten Verletzungen aus dem Wrack klettern. Die Polizei sperrte die Strecke, der Verkehr staute sich vorübergehend auf rund 10 Kilometern Länge. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare