Brückenteil abgestürzt: Unfall bei Bauarbeiten an Berliner S-Bahnhof fordert Todesopfer

1 von 6
Bei Sanierungsarbeiten an einem Berliner S-Bahnhof ist ein sieben Tonnen schweres Brückenteil abgestürzt. Zwei Bauarbeiter wurden nach Angaben der Feuerwehr am Samstagnachmittag schwer verletzt, einer von ihnen erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.
2 von 6
Bei Sanierungsarbeiten an einem Berliner S-Bahnhof ist ein sieben Tonnen schweres Brückenteil abgestürzt. Zwei Bauarbeiter wurden nach Angaben der Feuerwehr am Samstagnachmittag schwer verletzt, einer von ihnen erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.
3 von 6
Bei Sanierungsarbeiten an einem Berliner S-Bahnhof ist ein sieben Tonnen schweres Brückenteil abgestürzt. Zwei Bauarbeiter wurden nach Angaben der Feuerwehr am Samstagnachmittag schwer verletzt, einer von ihnen erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.
4 von 6
Bei Sanierungsarbeiten an einem Berliner S-Bahnhof ist ein sieben Tonnen schweres Brückenteil abgestürzt. Zwei Bauarbeiter wurden nach Angaben der Feuerwehr am Samstagnachmittag schwer verletzt, einer von ihnen erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.
5 von 6
Bei Sanierungsarbeiten an einem Berliner S-Bahnhof ist ein sieben Tonnen schweres Brückenteil abgestürzt. Zwei Bauarbeiter wurden nach Angaben der Feuerwehr am Samstagnachmittag schwer verletzt, einer von ihnen erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.
6 von 6
Bei Sanierungsarbeiten an einem Berliner S-Bahnhof ist ein sieben Tonnen schweres Brückenteil abgestürzt. Zwei Bauarbeiter wurden nach Angaben der Feuerwehr am Samstagnachmittag schwer verletzt, einer von ihnen erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Auch interessant

Meistgesehen

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Letztes Signal: Nasa-Sonde "Cassini" in Saturn gestürzt
Letztes Signal: Nasa-Sonde "Cassini" in Saturn gestürzt

Kommentare