Fenster klemmte ihn ein

Putz-Unfall: Mann hängt kopfüber aus Fenster

Wiesbaden - Hausarbeit hat ihre Tücken: Beim Fensterputzen hat sich ein Mann in Wiesbaden versehentlich kopfüber aus einem Fenster in der dritten Etage gehängt.

Die Feuerwehr musste den 64-Jährigen mit einer Drehleiter befreien. Der Mann wollte das Fenster von einem Glasdach aus putzen, als das elektrisch gesteuerte Fenster sich plötzlich schloss und das Bein des Mannes einklemmte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Passanten alarmierten die Retter, weil der 64-Jährige kopfüber herunterhing. Der Pechvogel hatte bei dem Unfall am Freitag Glück im Unglück: Er überstand die gesamte Aktion unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare