Unglaubliche Tat in Manchester

Unfallopfer klaut seinem Helfer das Auto

Manchester - Ein verunglückter Lastwagenfahrer hat in Nordengland seinem Helfer den Wagen gestohlen - und den Angaben zufolge den Autobesitzer dabei auch noch über die Autobahn geschleift.

Das 28 Jahre alte Opfer verletzte sich dabei schwer am Kopf, wie die Polizei am späten Sonntagabend mitteilte. Der junge Mann war am Sonntag in der Nähe von Manchester unterwegs, als er anhielt, um dem Fahrer eines umgekippten Lastwagens zu helfen. Doch dieser stieg in dessen Wagen und raste davon.

Der 28-Jährige habe den Diebstahl verhindern wollen und sich am Auto festgehalten, dabei wurde er ein Stück über die Autobahn geschleift. Die Ermittler nahmen einen 43-jährigen Mann wegen Verdachts des versuchten Mordes fest. Das gestohlene Auto sei noch nicht wieder aufgetaucht.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“

Kommentare