Unicef-Aktion

Mit Bentley und Chauffeur zur Arbeit

+
Bitte Einsteigen: tz-Redakteur Andreas Thieme ist Ihr Bentley-Chauffeur.

München - Wer möchte mit einem Bentley bei der Arbeit vorfahren? Bei der Unicef-Aktion der tz können Sie zwei Tage Limousinen-Service inklusive Chauffeur für den Weg zum Büro und zurück gewinnen.

Mitfahren erlaubt: Wenn Sie, liebe Leser, auch einmal in einem Bentley Mulsanne Platz nehmen möchten — bitteschön, steigen Sie doch einfach ein. Wir bieten Ihnen am Donnerstag, 19. und Freitag, 20. Dezember, einen einzigartigen Service an: Wie der Chef werden Sie von tz-Redakteur Andreas Thieme, der an diesen Tagen ihr ganz persönlicher Chauffeur ist, abgeholt und ebenso standesgemäß wieder nach Hause gebracht. In einer 300.000 Euro teuren Limousine, die auch die Königin von England zu ihrem Fuhrpark zählt.

Was Sie dafür tun müssen? Sich wie die Queen oder ein echter Edelmann verhalten und sich von ihrer großzügigen Seite zeigen. Mit einer Spende für unsere Weihnachtsaktion „Helft den Kindern in Bangladesch“ und ein bisschen Glück dürfen Sie im Luxus schwelgen. Diejenigen, die das höchste Gebot per E-Mail (dorit.caspary@tz.de) abgeben, werden am Donnerstag und Freitag Bentley fahren.

Und jetzt freuen wir uns auf Ihre Spende, die darf – wie der Bentley – gerne auch etwas luxuriöser ausfallen. Wir wünschen viel Glück!

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare