"Ihre Spende ist ein Licht in der Dunkelheit"

Unicef: Bewegender Aufruf von Sir Christopher Lee

+
Sir Christopher Lee kam vor drei Jahren nach München, um für eine Benefizgala die Weihnachtsgeschichte vorzulesen.

Dohuk - Es war der Brief der 17-jährigen Heba aus Syrien, der Sir Christopher Lee nicht mehr aus dem Kopf ging. Heba schrieb ihre Ängste, ihre Träume und Hoffnungen auf, um die Welt um Hilfe zu bitten.

„Früher war ich glücklich. Mein Traum war, an der Universität Pharmazie zu studieren. Es war ein großer Traum, jetzt ist er zerstört.

Jetzt ist alles kaputt. Alles, was Sie in syrischen Gesichtern sehen, ist Verzweiflung. Fühlen Sie unseren Schmerz? Syrien fleht um Hilfe. Können Sie uns nicht hören. Wir wollen nur, dass Frieden zurückkommt in unser Land.“

Spendenkonten:

Commerzbank:

IBAN: DE78 7008 00000326 900000 BIC: DRESDEFF700

Stadtsparkasse München

IBAN: DE70 7015 00000000 263525

BIC: SSKMDEMM

Sir Christopher Lee hat das Flehen erhört. Seit vielen Jahren setzt er sich für Unicef ein. Trotz seines Alters von 92 Jahren will der Schauspieler weitermachen, so lange es geht. Deshalb hat er mit Claudia Graus, Vorstandsmitglied des Deutschen Komitees von Unicef, in London gesprochen: „Er ist noch immer mit so großer Leidenschaft bei der Sache“, sagt die Münchnerin. Sie hat Ihnen, liebe tz-Leser, die ganz persönliche Weihnachtsbotschaft von Sir Christopher Lee mitgebracht.

tz-Aktion mit Unicef: Bilder aus den Krisengebieten

tz-Aktion mit Unicef: Bilder aus den Krisengebieten

Der Brief von Sir Christopher Lee

Liebe Leserinnen und Leser der tz,

Ich möchte Ihnen danken für Ihre großartige Hilfe für die Kinder im Nordirak und die vielen Familien, die vor dem schrecklichen Krieg in Syrien geflohen sind. In dieser geschäftigen Weihnachtszeit verschließen Sie nicht die Augen vor ihrer großen Not und öffnen Ihre Herzen und Hände.

Der Winter rückt näher und näher, und so viele Flüchtlingskinder in Camps, Schulen, Bauruinen und Parks sind in Gefahr. Kälte, Regen und Schnee bedrohen ihr Leben.

Die Bewältigung dieser Notsituation ist eine enorme Herausforderung für Unicef und seine Partner. Unicef-Teams vor Ort arbeiten unermüdlich daran, eine weitere Katastrophe zu verhindern. Sie werden nicht aufhören, bis jedes Kind sicher und warm ist. Mit Ihrer Hilfe können sie dafür sorgen, dass die Mädchen und Jungen, die so viel Leid erlebt haben, mit lebensrettenden Hilfsgütern versorgt werden – warmer Kleidung, sauberem Trinkwasser, Medikamenten und psychologischer Betreuung.

Ihre Spende ist ein Licht in der Dunkelheit. Meinen aufrichtigen Dank an Sie alle. Ich wünsche Ihnen ein frohes, friedvolles Weihnachtsfest.

Ihr Sir Christopher Lee

tz-Aktion für Unicef: Spenden Sie für Flüchtlingskinder

Erfahren Sie mehr über die Aktion der tz mit Unicef auf tz.de/unicef

Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier! Und das Angenehme dabei: Sie können sogar einen 218i BMW Active Tourer gewinnen!

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare