Auto von Geröllmasse mitgerissen

Unwetter gehen weiter: Frau stirbt in italienischen Alpen

Nach schweren Unwettern ist ein Mensch im italienischen Dolomiten-Ort Cortina d'Ampezzo umgekommen.

Rom - Die Frau sei von Geröllmassen in ihrem Auto mitgerissen worden, berichtete die Feuerwehr am Samstag. Mit einem Bagger konnte das Auto ausgegraben werden. Während in Norditalien in diesem Sommer immer wieder Unwetter toben, wüten in der Mitte und im Süden wegen der Gluthitze Waldbrände. Südlich von Rimini, in Casteldimezzo, wurden in der Nacht zum Samstag 70 Einwohner und Touristen von einem Campingplatz vor einem Feuer in Sicherheit gebracht. Niemand sei verletzt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Frau steckt Kopf in Auspuff - mit fatalen Folgen
Frau steckt Kopf in Auspuff - mit fatalen Folgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.