Twitter-Nutzerin postet Entdeckung

„Urlaubsgefühl 2021“: Dieses Bild vom Kölner Rheinufer geht wegen einer Kleinigkeit viral

„Das ist dann wohl das Urlaubsgefühl 2021“, schreibt eine Kölnerin zu einer Entdeckung bei Twitter - und das Foto geht prompt viral.

Köln - Der Oster-Urlaub 2021: war für die allermeisten gestrichen! Touristische Übernachtungen sind in Deutschland verboten. Hotels, Pensionen oder Gasthöfe dürfen seit vergangenem Herbst nur noch Geschäftsreisende aufnehmen. Und wer nicht gerade eine der ganz, ganz wenigen Optionen nutzt oder bis zu den angekündigten ersten Öffnungen wartet, für den heißt es: Heimat genießen!

Urlaub 2021 in Köln? Foto zeigt das typische Corona-Feeling

Das hat nun eine unbekannte Person in Köln am Rheinufer getan. Und Twitter-Nutzerin Jana Fischer hat das Ergebnis in einem Foto festgehalten, das viral ging. Mehr als 3.300 Likes (Stand 23.4., 11.15 Uhr), mehr als 210 Retweets, dazu eine Aufnahme in die Tages-Top-Ten bei Twitterperlen.de.

„Keine Ahnung, wer hier kalten Nudeltopf mit Domblick gegessen hat, aber das ist dann wohl das Urlaubsgefühl 2021“, schreibt die Twitter-Nutzerin zu ihrer Foto-Beobachtung. Und tatsächlich scheint sich jemand am Rhein bei frühlingshaftem Wetter mit Blick auf den Kölner Dom einen Nudeltopf einverleibt zu haben. Die Dose samt Löffel oder Gabel wurde am Sitzplatz zurückgelassen.

Urlaub 2021 in Köln? Manche denken auch an Festival

„Für mich ein modernes Edward-Hopper-Gemälde“, meint ein Nutzer. „Festivalfeeling“ entdecken weitere. „WACKEN!“, konkretisiert ein Metal-Fan. „Ich wär das sooo gern gewesen“ ein anderer. „Essen soll auch was fürs Auge sein, alles richtig gemacht“, heißt es ebenfalls in den Kommentaren, bevor demselben Nutzer einfällt: „Ah, Stop. Müll da lassen geht natürlich gar nicht.“

Die Entdeckerin hat die Dose einer genauen Prüfung unterzogen. „‚Nudeltopf‘ stand drauf... ich habe leider nicht detailliert genug geguckt, um identifizieren zu können, wie mediterran die Rezeptur angelegt war.“ Ob mediterran oder nicht - einem User fallen bei dem Anblick nur drei Worte ein: „La Dolce Vita.“ Für Twitter-Spott sorgt auch ein skurriles Supermarkt-Produkt. (lin)

Rubriklistenbild: © Jana Fischer bei Twitter

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare