Unglück im US-Staat Arizona

Güterzug entgleist auf Brücke - Fotos zeigen Flammeninferno

Ein Güterzug ist im US-Bundesstaat Arizona auf einer Brücke entgleist. Ob es Verletzte gibt, ist zunächst noch unklar. Fotos zeigen ein Inferno.

  • Ein schweres Zugunglück hat sich im US-Bundesstaat Arizona ereignet.
  • Auf einer Brücke ist ein Güterzug entgleist und in Brand geraten. Die Brücke ist teilweise eingestürzt.
  • Ob es Verletze gab, war zunächst noch unklar.

Tempe - In der Stadt Tempe im US-Bundesstaat Arizona ist ein Güterzug auf einer Brücke entgleist. Nach dem Unfall ist der Zug in Brand geraten. Die Brücke ist teilweise eingestürzt. Fotos von dem Unglücksort zeigen ein Inferno. Luftaufnahmen sind auf Twitter zu finden.

USA: Zugunglück auf Brücke - Inferno

Schwarze, dicke Rauchwolken steigen über Tempe Town Lake auf. Die Feuerwehr und Einsatzkräfte sind vor Ort. Mehre Straßen in der Nähe sind gesperrt, twittert die Polizei. Bewohner werden gebeten das Gebiet zu meiden.

Ein schlimmes Zugunglück ereignet sich auch im schottischen Stonehaven. Mindestens eine Person kam ums Leben, ein Großeinsatz der Hilfskräfte wurde nötig.

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter @choppergyhd

Auch interessant

Meistgelesen

Scarlett im Schwarzwald verschwunden: Ist die 26-Jährige tot? Polizei äußert tragischen Verdacht
Scarlett im Schwarzwald verschwunden: Ist die 26-Jährige tot? Polizei äußert tragischen Verdacht
Sensationsfund in Deutschland: Gruselige Entdeckung bei Bauarbeiten - Jetzt ist klar, wie alt Skelett tatsächlich ist
Sensationsfund in Deutschland: Gruselige Entdeckung bei Bauarbeiten - Jetzt ist klar, wie alt Skelett tatsächlich ist
Riesen-Hai attackiert Schnorchler: Begleiter ziehen schwer verletzten Mann zurück in Boot - „Leben gerettet“
Riesen-Hai attackiert Schnorchler: Begleiter ziehen schwer verletzten Mann zurück in Boot - „Leben gerettet“
Dorf in Spanien in Angst: Seltenes Tier gesichtet - Bürgermeister warnt - „sehr gefährlich“
Dorf in Spanien in Angst: Seltenes Tier gesichtet - Bürgermeister warnt - „sehr gefährlich“

Kommentare