Frau führte Operationen durch

Horror-Erlebnis auf dem Behandlungsstuhl: Falsche Zahnärztin zieht Patienten 13 Zähne

Ein Zahnarzt behandelt einen Patienten.
+
Horror auf dem Behandlungsstuhl: In den USA zog eine falsche Ärztin einem Patienten 13 Zähne. (Symbolbild)

In den USA führte eine falsche Zahnärztin ohne Zulassungen Behandlungen durch. Einem Mann zog sie 13 Zähne. Dann wurde die Polizei auf die Frau aufmerksam.

Sun Valley - Ein Besuch beim Zahnarzt gehört für die meisten Menschen wohl nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Gerade wenn größere Eingriffe anstehen, wird es wohl so einigen Patienten auf dem Behandlungsstuhl unbehaglich.

Professionelle Mediziner schaffen es aber im Normalfall durch Aufklärung, sanftes Vorgehen und der richtigen Betäubung Ängste zu lindern. Ganz im Gegenteil jedoch eine vermeintliche Zahnärztin aus dem US-Bundesstaat Nevada: ihre „Behandlungsmethoden“ verursachen regelrecht Alpträume.

Falsche Zahnärztin führt Horror-Behandlungen durch: Patient werden 13 Zähne gezogen

Laut Berichten der New York Post und weiteren US-Medien arbeitet die 42-Jährige aus der Kleinstadt Sun Valley eigentlich als Zahnarzthelferin. Als „falsche“ Zahnärztin nahm sie allerdings auch eigenverantwortlich Behandlungen vor. Ohne ärztliche Zulassung soll sie sogar mehrere Operationen durchgeführt haben.

Ein Patient soll dabei besonderes Pech gehabt haben. Ihm zog die Horror-Zahnärztin gleich 13 Zähne. Dafür setzte sie den Patienten unter Betäubung.

USA: Polizei kommt Horror-Zahnärztin auf die Schliche - Harte Strafe droht

Ans Licht kamen die Vorgänge, nachdem aus einer Zahnarztpraxis knapp 23.000 Dollar gestohlen wurden. Die 42-Jährige geriet in den Fokus der Ermittlungen und wurde bald darauf festgenommen. Demnächst muss sich die falsche Medizinerin wohl vor Gericht verantworten - im Falle einer Verurteilung drohen ihr mehrere Jahre Gefängnis. (nema)

Erst kürzlich sorgte diese Meldung aus den USA für Erschütterung: Ein Dreijähriger starb kurz nach einer Behandlung beim Zahnarzt. Für Schlagzeilen sorgte vor einiger Zeit außerdem eine Corona-Lotterie in den USA. Menschen, die sich impfen ließen, winkte ein Hauptgewinn von einer Million Dollar.

Auch interessant

Kommentare