Grusel-Fund geht viral

Sehen Sie es auch? Horror-Entdeckung bei Google Earth - „Albtraum!“

Ein TikTok-User machte eine Horror-Entdeckung auf Google Earth.
+
Ein TikTok-User machte eine Horror-Entdeckung auf Google Earth.

Ein Video auf der Plattform TikTok geht viral. Ein User will eine Grusel-Entdeckung auf Google Earth gemacht haben. Erkennen Sie es auch?

New York / München - Es ist nicht das erste Mal, dass ein TikTok-Video viral geht und etlichen Menschen eine Reaktion entlockt. Nun will ein User der Plattform eine Horror-Entdeckung auf Google Earth gemacht haben.

Grusel-Entdeckung auf Google Earth: TikTok-Video geht viral - „Oh mein Gott!“

Ein Video des Accounts „hidden.on.google.earth“ sorgt auf TikTok für Furore. In einem kurzen Clip, wird der Betrachter Zeuge, wie der User allem Anschein nach auf eine normal wirkende Brücke heranzoomt. Diese befindet sich in der Stadt Ithaca in New York.

Die Brücke führt die Autos über einen Fluss. Unter der Straße führt ein Gehweg das Gewässer entlang. Allein die gruselige Hintergrundmusik verrät, dass in dem Video irgendetwas Außergewöhnliches geschehen muss. Als der TikTok-User ganz nah an seinen Zielpunkt heranzoomt, entdeckt er offenbar ein gruseliges Gesicht. „Pennywise?“, betitelte er sein Video mit einer Frage und spielt damit auf den Killer-Clown in Stephen Kings Horrorgeschichte „It“ von 1986 an.

Ein anderer User zog in den Kommentaren einen Vergleich zu dem Clown Joker, während viele ihr Entsetzen über die Entdeckung ausdrückten. „Oh mein Gott“ kommentierten etliche User, einer fügte an: „Albtraum!“

Pareidolie, Fake oder Realität? - User spekulieren heftig über Entdeckung auf Google Earth

„Das ist echt!“, schrieb ein weiterer User, während andere offenbar nicht ganz sicher waren, was sie von dem Video halten sollen. Fake oder Realität? „Ich habe den Ort gefunden, aber das weiße Gesicht nicht“, kommentierte jemand. Ein anderer User vermutete indes einen Trick unseres Gehirns beim Betrachten der Brücke und nannte das Phänomen Pareidolie. Dabei erkennen wir in Dingen oder Mustern vermeintlich Gesichter. Wer sich selbst von der angeblichen Horror-Entdeckung überzeugen will, muss lediglich die Koordinaten des Ortes bei Google Earth eingeben. User hatten diese herausgefunden: 42°26’35.24″N 76°30’49.09″W. Sehen Sie das weiße Gesicht auch? Zuletzt machte ein Mann bei Google Earth über England eine merkwürdige Entdeckung. (mbr)

Auch interessant

Kommentare