Kuriose Aktion bei US-Airline

Bei Flug geht alles schief: Pilot rettet Situation mit kurioser Idee

Passagiermaschinen der Fluggesellschaft American Airlines warten am Flughafen Frankfurt auf ihre Abfertigung.
+
Passagiermaschinen der Fluggesellschaft American Airlines warten auf ihre Abfertigung.

Verspätungen im Flugbetrieb kommen bei den Passagieren selten gut an. In den USA schaffte es ein Pilot trotzdem, seinen wartenden Fluggästen eine Freude zu bereiten.

Charleston – Wer seinen Flug antritt, hat in der Regel eine oberste Priorität: Pünktlich am Zielort ankommen. Doch das klappt nicht immer. In den USA mussten die Passagiere eines Flugs der American Airlines gleich mehrere unliebsame Verzögerungen hinnehmen.

Zunächst verspätete sich der Abflug wetterbedingt um satte 40 Minuten. Und damit nicht genug, nach dem Abheben musste die Maschine eine ungeplante Zwischenlandung einlegen. Der Kraftstoff war ausgegangen, zum Nachtanken landete man auf dem Flughafen von Charleston im US-Bundesstaat South Carolina.

Über eine Stunde dauerte die Prozedur laut einem Bericht von The Indepent, die Flugpassagiere mussten derweil in dem Flugzeug ausharren. Begeistert dürften die Insassen ob der verlängerten Reisedauer nicht gewesen sein. Doch der Pilot sorgte mit einer spontanen Idee für einen Stimmungsaufheller an Bord.

Pannen-Flug in den USA: Pilot bestellt Pizza für alle Passagiere auf die Rollbahn

Um seinen Fluggästen die unliebsame Wartezeit zu verkürzen, orderte er Pizza für alle Passagiere. Und das kam richtig gut an und sorgte für Begeisterung. Fluggast Michael Beasley kommentierte die Aktion auf Twitter: „Während unseres Zwischenstops hat der Pilot einfach mal Pizza für die ganze Maschine bestellt...ernsthaft?! Wir waren auf dem Rollfeld, nicht einmal am Gate“, schrieb er. Dazu postete er ein Foto mehrere Pizzakartons, die in einer Kiste im Flugzeug standen. Dem Piloten gab Beasley „10 von 10“ Punkten für seinen kuriosen Einfall.

„Was für ein großartiger Pilot“ kommentierte ein Twitter-User. Ein weiterer Nutzer stellte sich vor, wie die ungewöhnliche Bestellung wohl beim Pizza-Lieferanten aufgegeben wurde. „Ich möchte 15 große Pizzen zur Delta-Rollbahn, bitte. Ja genau, links neben Runway neun. Da muss es hin. Ja, wir haben Treppenstufen.“

Auch beim Arbeitgeber des Piloten kam dessen Aktion super an. „Das ist wahnsinnig toll“, schrieb American Airlines unter den Tweet von Fluggast Beasley. Die Fluglinie bat ihn sogar um Kontaktaufnahme: „Wir würden das gerne mit unseren Vorständen teilen.“ (kh)

Auch interessant

Kommentare