Vater verirrt sich mit Kindern auf Loipe

Niedernhausen/Wiesbaden - Bei klirrender Kälte und in der Dunkelheit hat sich ein Vater mit seinen Kindern am Sonntag im hessischen Teil des Taunus verirrt. Wie sie sich doch noch retten konnten:

Der Mann und seine sechs und neun Jahre alten Kinder seien beim Langlauf am Nachmittag im Schneetreiben vom Weg abgekommen, teilte die Polizei Wiesbaden mit. In einer Schutzhütte nahe Engenhahn (Rheingau-Taunus-Kreis) habe das Trio Zuflucht gesucht und per Handy Hilfe alarmiert.

Feuerwehr und Technisches Hilfswerk rückten aus. Ein Loipenwart lotste die drei schließlich am Telefon zurück. Leicht unterkühlt, aber wohlauf, erreichten sie nach drei Stunden Umherirren ihr Auto.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz

Kommentare