Verdacht des versuchten Mordes: Demonstrant festgenommen

London - Nach gewaltsamen Protesten gegen die Erhöhung der Studiengebühren in Großbritannien ist ein Jugendlicher unter dem Verdacht des versuchten Mordes festgenommen worden.

Nach Behördenangaben vom Montag wurde der 18-Jährige in Southampton gefasst. Laut Polizei wurde während der Proteste am Mittwoch ein Feuerlöscher vom Dach eines Hochhauses geworfen. Augenzeugen zufolge wurde er von einem Demonstranten geworfen und verfehlte nur knapp einige Menschen auf der Straße.

Bei den Protesten hatten hunderte Demonstranten die Parteizentrale der konservativen Tories gestürmt, einige gelangten bis auf das Dach. Insgesamt hatten mehr als 50.000 Studenten und Dozenten in London gegen Regierungspläne protestiert, nach denen sich die Studiengebühren verdreifachen und bis auf jährlich 9.000 Pfund (10.300 Euro) steigen sollen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare