100 Verletzte bei Erdbeben im Iran

Teheran - Bei einem Erdbeben der Stärke 4,9 im Westen Irans sind laut einem Bericht des staatlichen Fernsehens 100 Menschen verletzt worden.

Der Erdstoß um 07.22 Uhr Ortszeit in der Stadt Dorud habe Schäden an Wohngebäuden angerichtet und bei Bewohnern Panik ausgelöst. Zahlreiche Menschen eilten aus Furcht vor Nachbeben auf die Straße.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Kommentare