In den französischen Alpen

Unfall mit Reisebus: 20 Verletzte

Paris - Bei einem Busunfall sind in Frankreich 20 Menschen verletzt worden. Der Reisebus sei in der Nähe von Chambéry in den französischen Alpen höchstwahrscheinlich wegen Glatteis ins Schleudern geraten und umgekippt.

Das berichteten französische Medien am Samstag. Bei den 20 Insassen handelt es sich um russische Touristen. Die meisten seien nur leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare