Tatverdächtiger gefasst

Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe

Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Pankow einen von Nachbarn als vermisst gemeldeten Rentner tot in dessen Wohnung gefunden - in der Tiefkühltruhe, wo er offenbar seit etwa zehn Jahren eingefroren lag.

Nach Angaben vom Mittwoch stellte sich heraus, dass der 90-Jährige getötet worden war. Die Leiche soll nach einem Online-Bericht der Zeitungen „Bild“ und „B.Z.“ zerstückelt gewesen sein. Dazu machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Nach der Entdeckung am 9. Januar in der Wohnung des Opfers im Stadtteil Prenzlauer Berg führten Ermittlungen auf die Spur eines 55-Jährigen. Der Mann war den Angaben zufolge im Januar in einer Bankfiliale gefilmt worden, als er Geld vom Konto des Toten abhob. Weil er zudem persönliche Gegenstände des Opfers bei sich hatte, erging nach Polizeiangaben am Mittwoch Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Raubmordes.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.