Virus-Attacke

Warnung vor Telekom-Betrugsmasche - Rechnung enthält Schadsoftware

Eine neue Betrugsmasche, bei der sich Kriminelle als die Deutsche Telekom ausgeben, ist aufgetaucht. In Wirklichkeit steckt hinter der vermeintlichen Rechnung eine Schadsoftware.

video

Kaum ein Tag vergeht, an dem sich Computernutzer nicht mit allerlei Viren- und Phishingattacken herumschlagen müssen. Oftmals sind diese so gut getarnt, dass auch versierte Nutzer darauf hereinfallen können. Wenn klar ist, dass es sich um einen Angriff handelt, ist es oft schon zu spät.

Im aktuellen Fall geben sich die Kriminellen als die Telekom aus, die eine reguläre Rechnung schickt. Wer diese öffnet, fängt sich mit großer Wahrscheinlichkeit eine Schadsoftware ein, die vollen Zugriff auf den infizierten Rechner möchte. Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie im Video.

Rubriklistenbild: © pixabay/geralt

Auch interessant

Kommentare