Viele Tote bei Schiffsunglück in Nigeria

Abuja - Bei einem Schiffsunglück auf einem Fluss im Westen Nigerias sind mindestens 42 Menschen ertrunken. Rund 100 weitere Passagiere werden noch vermisst.

Das sagte ein Sprecher der Katastrophenschutzbehörde des Bundesstaates Niger am Samstagabend der Zeitung „The Punch“. An Bord des Schiffes hätten sich mehr als 150 Menschen befunden, als dieses plötzlich auf dem Fluss Niger kenterte. Die Passagiere seien größtenteils Händler gewesen, die von einem Markt in ihr Dorf zurückkehren wollten. Die Suche nach Überlebenden dauere an. Ein Sprecher des Bundesstaates sagte der Zeitung, das Schiff sei offenbar völlig überladen gewesen. Ausgelegt gewesen sei es für 60 Passagiere.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen

Kommentare