Vier Verletzte bei Bruchlandung von Kleinflugzeug

Trendelburg - Bei der Bruchlandung eines einmotorigen Flugzeugs im nordhessischen Trendelburg sind der Pilot und seine drei Passagiere verletzt worden.

Beim Landeanflug am Freitagabend gab der Motor der Cessna den Geist auf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Daraufhin streifte der 50-jährige Pilot im Gleitflug mehrere Bäume und setzte dann mit 74 Stundenkilometern auf stark ansteigendem Gelände auf.

Durch den harten Aufprall wurden alle Insassen verletzt, neben dem Piloten ein ebenfalls 50 Jahre alter Mann sowie dessen zwei Kinder im Alter von vier und zwölf Jahren. Der Vater und die Kinder wurden ins Krankenhaus gebracht.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare