An Heiligabend

Von Auto auf A7 mitgeschleift: 17-Jährige stirbt nach Auffahrunfall

+
Nach einem schweren Unfall auf der A7 bei Bad Grönenbach ist eine 17-Jährige gestorben.

Nach einem Auffahrunfall auf der A7 an Heiligabend bei Bad Grönenbach ist eine 17-Jährige ihren schweren Verletzungen erlegen. 

Bad Grönenbach - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, starb die junge Frau vier Tage nach dem Unfall. Ein 35-Jähriger war zwischen Bad Grönenbach und Woringen im Unterallgäu aus ungeklärter Ursache auf das Auto aufgefahren, in dem die 17-Jährige saß. Sie wurde aus dem Wagen geschleudert und einige Meter mitgeschleift. Vier weitere Familienmitglieder, die mit im Auto saßen, wurden leicht verletzt. Auch der Unfallverursacher aus Kempten und seine zweijährige Tochter erlitten leichte Verletzungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Flixbus-Katastrophe auf der A9 mit einem Toten - Polizei hat furchtbaren Verdacht
Flixbus-Katastrophe auf der A9 mit einem Toten - Polizei hat furchtbaren Verdacht
Heftiges Gewitter trifft Hauptstadt - Berliner Feuerwehr ruft Ausnahmezustand aus
Heftiges Gewitter trifft Hauptstadt - Berliner Feuerwehr ruft Ausnahmezustand aus
Großer Radio-Sender beendet Blitzer-Warnungen: „Nicht mehr zeitgemäß“
Großer Radio-Sender beendet Blitzer-Warnungen: „Nicht mehr zeitgemäß“
Hund klebt hilflos in frischem Teer - Grausames Tier-Drama
Hund klebt hilflos in frischem Teer - Grausames Tier-Drama

Kommentare