Reddit-Tophit

Wald-Entdeckung: Passant macht Fund, der Menschen auf der ganzen Welt fasziniert

Mann im Wald
+
Ein Wald-Spaziergänger machte einen faszinierenden Fund (Symbolfoto).

Im Wald gibt es so einiges zu entdecken. Was ein Bier-Fan nun aber gefunden hat, ist höchst ungewöhnlich - und fasziniert zahlreiche Menschen.

  • Ein Reddit-Nutzer hat in einem Wald eine Bierflasche gefunden.
  • Er hat tatsächlich reingeschaut - und das lohnt sich.
  • Das passende Foto fasziniert Menschen rund um die Welt.

San Francisco - Hach, die Natur! Wälder sind doch immer wieder einen Spaziergang wert. Dort gibt es in Flora und Fauna eine Menge zu entdecken. Leider lassen viele Menschen im Freien auch unnötigerweise ihren Müll liegen. Während manche ihn aufsammeln und die meisten ihn einfach ignorieren, hat ein Reddit-Nutzer offenbar was ganz anderes gemacht: Er hat ihn aufgehoben und einer genaueren Untersuchung unterzogen.

Bier-Fund im Wald: Nutzer fasziniert mit Foto von Mikrokosmos

Das ungewöhnliche Vorgehen hat sich gelohnt. „Eine komplett andere Welt, die ich in einer Bierflasche, die in den Wäldern lag, gefunden habe“, schreibt er zu seinem Foto. Das zum wahren Reddit-Hit wurde. Mehr als 80.000 Votes und knapp 800 Kommentare stehen in den ersten beiden Wochen zu Buche.

Ein Mikrokosmos in einer Bierflasche - faszinierend.

Denn in der Bierflasche entstand tatsächlich ein ganz eigener Kosmos. Es grünt so grün! Und der Nutzer hat das Ganze in einem höchst ungewöhnlichen Foto festgehalten. Das fast schon an Kunst grenzt. Manchmal lohnt es sich, die Dinge etwas genauer zu betrachten.

Bier-Fund im Wald: Reddit-User überschlagen sich mit Wortspielen

Die Kommentare liegen alle irgendwo zwischen Faszination und Wortspielen. „I do like a beer garden“, heißt es in Anspielung auf den englischen Begriff von „Biergarten“. Ebenfalls schlecht zu übersetzen ist der „Greenie in a bottle“-Gag. Ein anderer Nutzer bezieht sich auf den alten Song-Gassenhauer von Lynn Anderson, wenn er schreibt: „I beg your pardon, I never promised you a beer garden.“

Nun gut, einzelne fragen sich schon, warum der Nutzer in leere Bierflaschen reinschaut. Aber die positiven Kommentare überwiegen klar. „Sein eigenes kleines Ökosystem“, schreibt ein Nutzer, der von den Socken ist. „Ich möchte dort leben“, schwärmt ein anderer in Reaktion darauf. Und ein anderer Bier-Fan witzelt: „Ich finde auch andere Welten in Bierflaschen.“ Ein Minister griff unlängst zu einer deftigen Maßnahme gegen Müllsünder. (lin)

Auch interessant

Kommentare