Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Wann ein Nachhilfe-Lehrer mehr bringt als die Eltern

+
Manchmal ist es besser, eine Nachhilfe-Lehrerin zu holen, statt mit der Mutter für die Klassenarbeit zu lernen.

Manche Kinder brauchen Zeitdruck, um für die Klassenarbeit zu lernen. Andere holen lieber in den Ferien all das nach, was sie im Unterricht nicht verstanden haben. Eltern können ihren Sohn oder ihre Tochter dabei unterstützen. Doch manchmal holen sie besser Nachhilfe von außen.

Ein typischer Fall für die Nachhilfe: Eine Schülerin hat Schwierigkeiten in Englisch und Mathe. Sie verliert zunehmend die Lust an den Fächern, zögert die Hausaufgaben hinaus und hat Angst vor einem „Mangelhaft“ in der nächsten Klassenarbeit. In der Elternsprechstunde fällt das Wort „Sitzenbleiben“.

Trotzdem müssen Vater und Mutter ihre Tochter in den Ferien nicht gleich auf eine Sprachreise nach Wales schicken. Denn wenn sie selber Englisch sprechen und schreiben, können sie die Tutoren ihrer Tochter werden.

Vater und Mutter als Nachhilfe-Lehrer: Entspannt Vokabeln lernen

Vielen Kindern hilft es schon zu wissen, dass Mama und Papa alles tun, um ihnen zu helfen. Sie lassen sich auf dem Sofa Vokabeln abfragen und denken sich zusammen Eselsbrücken aus. Wenn die Kinder merken, dass die Wörter immer besser sitzen, haben sie ein echtes Erfolgserlebnis. Der nächste Vokabeltest macht sie nach der Nachhilfe weniger nervös.

Eltern können ihrem Kind auch bei den Hausaufgaben helfen. Damit ist jedoch nicht gemeint, dass sie diese für ihr Kind erledigen. Stattdessen helfen sie, die Aufgabenstellung zu verstehen oder prüfen später den geschriebenen Text auf Rechtschreib- und Grammatikfehler.

Genau hier ist der Punkt, den manche ehrgeizigen Eltern überschreiten: Sie fangen an, für das Referat ihres Kindes zu recherchieren, ihm die Präsentationsfolien zu basteln, mal eben das französische Gedicht zu übersetzen oder die komplizierte Matheformel anzuwenden. Das ist zwar gut gemeint, doch schadet dies dem Lernerfolg des Kindes. Schließlich übernehmen die Eltern die Denkarbeit.

Nachhilfe von außen nach Hause holen

Wenn Eltern merken, dass ihr Kind trotz ihrer Unterstützung nicht besser wird und sogar bockig reagiert, können sie einen professionellen Tutor für zuhause engagieren. Am besten entscheiden sich Eltern für einen Tutor, den ihr Kind nicht kennt. Der Vorteil kann sein, dass der Sohn oder die Tochter nicht diskutiert oder die Stifte durch das Zimmer wirft, wenn es noch mehr Textaufgaben in Mathe lösen soll.

Den Tutor finden Eltern am Schwarzen Brett eines Supermarktes oder lesen entsprechende Anzeigen in der Zeitung. Eltern können sich auch online über Nachhilfe-Angebote in ihrer Stadt informieren. Beispiele für solche Portale sind „Tutoria“ und „Erste Nachhilfe.

Nachhilfe-Lehrer ist kein Ausbildungsberuf. Meist geben Studenten, Menschen mit einem zweiten Job oder Rentner den Extra-Unterricht in dem Fach, das ihnen am meisten liegt. Wenn sich Eltern unsicher sind, ob sie sich für den richtigen Tutor entschieden haben, vereinbaren sie eine bezahlte Probestunde.

Der Extra-Unterricht im Kinderzimmer hat vier wichtige Vorteile

Die Einzel-Nachhilfe zu Hause hat sich als Methode bewährt, verpassten oder nicht verstandenen Unterrichtsstoff nachzuholen. Eltern überzeugen diese vier wichtigen Vorteile:

  • Wenn der Extra-Unterricht zu Hause stattfindet, sparen sich Eltern und Schüler die Fahrt zum Tutor.
  • Das Kind übt den Unterrichtsstoff an seinem festen Lernplatz – zum Beispiel ungestört am Wohnzimmertisch oder in seinem Zimmer.
  • Eltern schätzen es sehr, dass sie mehr von der Nachhilfe mitbekommen. Das wäre anders, wenn diese im Haus des Lehrers oder an einem Institut stattfinden würde.
  • Bekommt das Kind Einzel-Nachhilfe, bestimmt es selbst das Tempo, in dem es seine Lernrückstände aufholen möchte. In einer Gruppe, in der die anderen Kinder schon weiter sind, könnte es dies nur schwer durchsetzen.

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare