Wasserschaden nach Erdwärmebohrung

1 von 11
Weil bei einer Erdwärmebohrung eine unterirdische Wasserblase angebohrt wurde, ist die Wiesbadener Innenstadt am Finanzministerium überschwemmt.
2 von 11
Weil bei einer Erdwärmebohrung eine unterirdische Wasserblase angebohrt wurde, ist die Wiesbadener Innenstadt am Finanzministerium überschwemmt.
3 von 11
Weil bei einer Erdwärmebohrung eine unterirdische Wasserblase angebohrt wurde, ist die Wiesbadener Innenstadt am Finanzministerium überschwemmt.
4 von 11
Weil bei einer Erdwärmebohrung eine unterirdische Wasserblase angebohrt wurde, ist die Wiesbadener Innenstadt am Finanzministerium überschwemmt.
5 von 11
Weil bei einer Erdwärmebohrung eine unterirdische Wasserblase angebohrt wurde, ist die Wiesbadener Innenstadt am Finanzministerium überschwemmt.
6 von 11
Weil bei einer Erdwärmebohrung eine unterirdische Wasserblase angebohrt wurde, ist die Wiesbadener Innenstadt am Finanzministerium überschwemmt.
7 von 11
Weil bei einer Erdwärmebohrung eine unterirdische Wasserblase angebohrt wurde, ist die Wiesbadener Innenstadt am Finanzministerium überschwemmt.
8 von 11
Weil bei einer Erdwärmebohrung eine unterirdische Wasserblase angebohrt wurde, ist die Wiesbadener Innenstadt am Finanzministerium überschwemmt.

In Wiesbaden steht das Gelände am hessischen Finanzministerium unter Wasser, weil bei Erdwärmebohrungen eine Wasserblase in 130 Metern Tiefe angebohrt wurde.

Auch interessant

Meistgesehen

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66
Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66
Waldbrände in Kalifornien treiben Tausende in die Flucht
Waldbrände in Kalifornien treiben Tausende in die Flucht
Rund 65 Autos bei Parkhausbrand beschädigt
Rund 65 Autos bei Parkhausbrand beschädigt
Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger
Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger

Kommentare