Schwere Verletzungen beim Kind

Tragischer Unfall: Lkw erfasst Vierjährige - Mutter rettet einjährigen Sohn im letzten Moment

Polizei informiert über Lkw-Fahrverbot
+
Ein vierjähriges Mädchen kam unter einen Lkw und überlebte.

Eine Mutter wurde bei einem Lkw-Unfall zur Heldin und rettete ihren Sohn. Ihre vierjährige Tochter wurde schwer verletzt.

  • Im niedersächsischen Wedemark kam es zu einem tragischen Unfall an einer Kreuzung.
  • Ein Lkw erfasste eine Vierjährige, ihre Mutter rettete ihren Einjährigen Sohn vor Schlimmerem.
  • Alle Beteiligten wurden umgehend in Krankenhäuser eingeliefert.

Wedemark - Besonders für eine Mutter und ihre Tochter aus dem niedersächsischen Wedemark bei Hannover endete der Gang über eine Kreuzung am Montagmorgen mit einem großen Schock und schweren Verletzungen. Die 35-Jährige musste zusehen, wie das vierjährige Kind in einen schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw verwickelt wurde.

Lkw erfasst Vierjährige: Mutter rettet einjährigen Sohn aus Kinderwagen

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Mutter mit ihren zwei Kindern um 10:30 an der Kreuzung im Ortsteil Mellendorf, an der sich wenige Momente später der Unfall zutruge. Ihr einjähriger Sohn saß dabei im Kinderwagen, ihre Tochter war zu Fuß unterwegs, als die Familie die Straßenkreuzung überqueren wollte. Zeitgleich lenkte ein 57-jähriger Bremerhavener seinen MAN-Sattelzug in die gleiche Richtung und bog an der Kreuzung ab, nachdem er die Vorfahrt beachtet hatte.

Doch dabei gerieten die Räder der Hinterachse des Wagens in der engen Kurve auf den Gehweg und erfassten die Vierjährige sowie den Kinderwagen. Die Mutter hatte allerdings blitzschnell gehandelt und zog ihren Sohn kurz vor der Kollision aus dem Kinderwagen, womit sie ihrem Sohn das Leben rettete. Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen und wurde umgehend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo es nun stationär behandelt wird.

Lkw erfasst Vierjährige: 57-jähriger Fahrer muss unter Schock in Klinik - Polizei sucht Zeugen

Zwar wurden weder Mutter noch ihr einjähriger Sohn erkennbar verletzt, jedoch wurden sie ebenfalls per Rettungswagen in die Klinik transportiert. Der Fahrer des Lkw stand den Berichten zufolge schwer unter Schock und wurde ebenfalls zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. 

Die Polizei bittet nun um Zeugenaussagen, um den Fall detailliert nachzuverfolgen.

Eine Zweijährige verletzte sich bei einem Unfall mit einer Selbtschuss-Mausefalle schwer, sie wurde umgehend per Helikopter in eine Klinik geflogen. Otto Prinz von Hessen verstarb kürzlich bei einem Motorrad-Unfall.

ajr

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare