Gewalt zwischen Verlobten

Wegen einer Korsage: Streit eines Pärchens eskaliert - Polizeieinsatz nimmt kurioses Ende 

+
Der Kauf einer Korsage hat in Ludwigshafen erst zu einem gewalttätigen Streit unter Verlobten, dann zu einem Polizeieinsatz geführt.

Wegen des Kaufs einer Korsage ist ein verlobtes Paar derart aneinander geraten, dass die Polizei eingreifen musste. Das Ende des Einsatzes haben die Polizisten so sicher auch noch nicht erlebt. 

Ludwigshafen - Der Kauf einer Korsage hat in Ludwigshafen erst zu einem gewalttätigen Streit unter Verlobten, dann zu einem Polizeieinsatz und schließlich zu einer Liebeserklärung geführt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden die Beamten am Mittwoch wegen eines Streits zu einer Wohnung gerufen, in der sie auf eine 23-Jährige und ihren 26 Jahre alten Verlobten trafen. Die beiden wollten in den kommenden Tagen ihre Hochzeit feiern - die Frau musste aber feststellen, dass ihr das Brautkleid nicht mehr passte.

Korsagenkauf als Auslöser für den Streit des Paares

„Um ihren Körper auf die Schnelle in Form zu bringen, bestellte die 23-Jährige im Internet eine Korsage“, hieß es im Polizeibericht. Wegen des Kaufs geriet das Paar derart in Streit, dass die Braut ihrem Zukünftigen eine Whiskey-Flasche auf den Kopf schlug. Der Mann blieb dabei unverletzt.

Polizei vermittelt zwischen Verlobten - Hochzeit findet statt

Die Polizisten konnten schließlich vermitteln: „Zum Ende des Einsatzes gestanden sich die Beiden vor den Beamten ihre Liebe und erklärten, dass die Hochzeit in den nächsten Tagen stattfinden wird“, teilte die Polizei mit und gab den Brautleuten noch die besten Wünsche mit auf den Weg: „Wir wünschen dem Paar eine schöne Hochzeitsfeier und einen tollen Start in die gemeinsame Zukunft!“

Auch interessant: Diebstahl in einem Eisdielen-Lager: Bandit macht süße Beute

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)
Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.