Silikonbrüste geplatzt - Französinnen verklagen TÜV

Köln - Sie wollten schöne Brüste haben und verließen sich auf ein deutsches TÜV-Siegel. Nun sind mehreren Französinnen ihre Implantate geplatzt. Sie verklagen den TÜV.

Mehrere Französinnen haben den TÜV Rheinland wegen geplatzter Silikonbusen verklagt. Der TÜV hatte die Brustimplantate eines französischen Unternehmens zertifiziert. Der Hersteller habe dann aber auf andere Materialien umgestellt, sagte ein TÜV-Sprecher am Freitag in Köln.

Als dies bekanntgeworden sei, habe der TÜV das Zertifikat sofort eingezogen. Die Qualitätsmängel seien auf die Materialumstellung zurückzuführen. Das französische Unternehmen ist nach TÜV-Angaben mittlerweile insolvent.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare