1. tz
  2. Welt

Weihnachts-Wunder: Deutscher Teilnehmer knackt Millionen-Jackpot an Heiligabend

Erstellt:

Von: Julia Volkenand

Kommentare

Eurojackpot: Bei der Ziehung am Freitag (10.12.2021) liegen 57 Millionen Euro im Jackpot. (Symbolbild)
Eurojackpot: Bei der Ziehung am Freitag (10.12.2021) liegen 57 Millionen Euro im Jackpot. (Symbolbild) © Christophe Gateau/dpa

Ein Teilnehmer des Eurojackpot konnte sich an Heiligabend über sein ganz persönliches Weihnachtswunder freuen.

München - Das dürfte jemandem Weihnachten ganz schön versüßt haben: Ein Los aus der Rheinland-Pfalz knackte an Heiligabend den Eurojackpot und machte einen Teilnehmer so sehr reich. Um wen es sich bei dem glücklichen Gewinner handelt, ist nicht bekannt, aber immerhin gewann er oder sie über 12 Millionen Euro, teilt die Westdeutsche Lotterie mit.

Bei der Ziehung am Heiligabend der europäischen Lotterie Eurojackpot waren exakt 12.664.043 Euro im Spiel. Das Los aus Rheinland-Pfalz hatte demnach als einziges die richtigen Gewinnzahlen 3, 17, 21, 35, 42 und die Eurozahlen 8 und 9.

Erst in der vergangenen Woche hatte ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen mehr als 70 Millionen Euro gewonnen. Die erste Ziehung der europäischen Lotterie Eurojackpot fand am 23. März 2012 in Helsinki statt. Inzwischen nehmen 18 Länder mit insgesamt 33 staatlichen Lotteriegesellschaften an dem Gewinnspiel teil. (jv mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare