Weihnachten per Lieferservice

+
Ein Lieferservice ersetzt zwar nicht den Weihnachtsmann, sorgt aber für einen entspannte Festtage.

Kochstress an Weihnachten – nein danke. Wer schlemmen will, ohne stundenlang in der Küche zu stehen, muss nicht auf ein Geschenk des Himmels warten. Ein Online-Lieferservice bringt das komplette Festtags-Menü nach Hause.

Jedes Jahr an Weihnachten scheint die Menschen eine Art Zwang zu befallen: Zum Fest muss etwas Besonderes auf den Tisch. Selbst weniger begabte Köche, die das ganze Jahr keine Pfanne in die Hand nehmen, fühlen sich unter Druck gesetzt, ihre Lieben mit einem Menü der Extraklasse zu verwöhnen. Das Resultat: trockene Gänse, verbrannte Enten, ein zerrüttetes Nervenkostüm und hungrige Gäste.

Wenn Sie all dies vermeiden wollen müssen Sie nicht gleich auf Tiefkühlpizza umsteigen. Ein Lieferservice kümmert sich für Sie um das komplette Weihnachtsmenü. Die meisten Restaurants auf Räder haben am Heiligen Abend und den Weihnachtfeiertagen geöffnet und nehmen gerne Aufträge entgegen.

Lieferservice-Vielfalt in München

Im Internet finden Sie viele Adressen, wo Sie in München Essen bestellen können. Sie müssen sich nur für einen Anbieter entscheiden und Ihr persönliches Menü zusammenstellen. Allerdings hat nicht jeder Lieferservice komplette Menüs im Sortiment. Suchen Sie deshalb rechtzeitig nach einem passenden Bestelldienst und fragen Sie nach dem Angebot.

Hotelküchen und gehobene Restaurants bieten Weihnachtsklassiker wie Ente oder Karpfen an. Sie können sogar Hummer oder eine ganze Weihnachtsgans mit Kartoffelknödel und Blaukraut für bis zu sechs Personen bestellen. Beliebt sind aber auch einfache bayrische Schmankerl wie Würstel mit Kartoffelsalat. Weihnachtsmuffel können per Lieferservice auch wie gewohnt Pizza, Sushi oder Döner ordern. Die Online-Speisekarte ist reichlich gefüllt.

Per Mausklick geben Sie Ihre Bestellung ab. Nun brauchen Sie nur noch den Tisch zu decken, dann können Sie völlig entspannt die Beine hochlegen. Pünktlich zur bestellten Uhrzeit bringt der Lieferservice das Festtagessen zu Ihnen nach Hause – oft sogar kostenlos. Und ob Sie Ihren Gästen verraten, dass Sie nicht selbst gekocht haben, bleibt eine Gewissensfrage.

Getränke auf Bestellung

Gehen Ihnen mitten in der Nacht die Getränke aus, gibt es auch hierfür einen Lieferservice. Er sorgt ab 21 bis drei Uhr nachts für Nachschub – egal ob Bier, Champagner, Glühwein oder alkoholfreie Drinks. Sogar Last-Minute-Weihnachtsgeschenke hat der Lieferservice im Sortiment. Für den Opa gibt es Zigarren und Scotch und die für beste Freundin Pralinen.

Frühstück vom Weihnachtsmann

Auch am Weihnachtsmorgen geht es stressfrei weiter. Der ein oder andere Lieferservice bietet einen Frühstücksdienst an und bringt alles, was Sie für einen perfekten Start in den Tag brauchen: frische Backwaren wie Brötchen, Brezen und Croissants, Obstteller, Wurst- und Käseplatten, Marmelade, Honig bis hin zum Frühstücksei. Geben Sie einfach am Vorabend die Bestellung ab und lassen Sie sich am nächsten Morgen verwöhnen.

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare