Weihnachtsbaum brennt im Juli

Hainichen/Chemnitz - Zu einem typischen Wintereinsatz ist die Feuerwehr in Sachsen mitten im Sommer ausgerückt. Zu löschen war ein brennender Weihnachtbaum.

Auslöser des Brandes in Hainichen waren allerdings keine vergessenen Kerzen. Unbekannte hatten das Plastik-Exemplar angezündet, berichtete die Polizei am Dienstag.

Das Feuer in einer früheren Verkaufsstelle habe auch eine alte Kühltruhe in Mitleidenschaft gezogen. Der Vorfall geschah am Montagabend.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare