Rettungshubschrauber im Einsatz

Weil er zu früh ins Bett sollte: 14-Jähriger bringt Mutter mit Axt beinahe um

Ein Familienstreit in Hessen sorgt für Entsetzen bei vielen Eltern: Ein Junge hat seine Mutter mit einem Beil angegriffen und schwer verletzt. 

Limburg - Ein 14-Jähriger hat am Mittwochmittag seine Mutter mit einer Axt angegriffen und so schwer verletzt, dass die 49-Jährige mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen werden musste. Der Minderjährige wurde festgenommen.

Nur einen Tag später wurde Haftbefehl gegen den Jungen erlassen. Die Staatsanwaltschaft Limburg wirft dem 14-Jährigen vor, seine Mutter in Elz (Kreis Limburg-Weilburg) lebensgefährlich verletzt zu haben. 

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, habe sich der Junge bereits zu seinem Motiv für den Angriff mit der Axt geäußert. Demnach habe er sich "zu streng behandelt" gefühlt. Konkreter Auslöser der Bluttat sei die Anweisung der Mutter gewesen, er müsse abends gegen 21 Uhr ins Bett, wie hessenschau.de berichtet.

Auch schrecklich: 

Tragödie in den USA: Kind (3) stirbt qualvoll, während Mutter sich mit Vorgesetztem vergnügt

Streit eskaliert! Männer verletzen sich mit Axt und Messer schwer - einer hat Granaten-Attrappe dabei

mk

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild.

Auch interessant

Meistgelesen

Ausraster auf offener Straße: Zukünftige Braut verprügelt Trauzeugin brutal
Ausraster auf offener Straße: Zukünftige Braut verprügelt Trauzeugin brutal
Mutter will nicht, dass Sohn (15) in die Schule geht - der Grund ist unfassbar 
Mutter will nicht, dass Sohn (15) in die Schule geht - der Grund ist unfassbar 
Unfassbar: Kleine Vögel wurden lebendig eingemauert
Unfassbar: Kleine Vögel wurden lebendig eingemauert
Pflegerin in Wohnmobil verschleppt: Polizei schnappt mutmaßliche Entführer  
Pflegerin in Wohnmobil verschleppt: Polizei schnappt mutmaßliche Entführer  

Kommentare